IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
Back to top
 
 
 

Probezeit Vertrag beispiel

blog info BY   blog info 0 COMMENT   blog info Non classé

Tag zusammen! Das heutige Thema ist vertragsgesteuertes Testen. Wenn Sie die API-Endpunkte für Ihre Tests verspotten, erhalten Sie keine Informationen über die letztendlich bereitgestellten Endpunkte. Wenn Sie potenzielle Probleme wie Endpunktkonfigurationsprobleme oder missbrauchte Klassen finden möchten, müssen Sie einige eigenständige oder Integrationstests für den bereitgestellten Dienst ausführen. Die oben genannten beginnt den Consumer-Testcode mit den folgenden Aufgaben: Microservices müssen bis zu einem feinen Grad der Detailliertkeit dokumentiert werden, damit sie dem Verbraucher sowie dem Team, das die Struktur und Verwendung des Endpunkts testet, sehr klar sind. Wenn Sie z. B. die Eingabe und Ausgabe für eine POST-Methode auf einem bestimmten Endpunkt angeben, deklarieren Sie einfach die Eingabe-/Ausgabedaten als Objekt, um Arbeit auf der Linie zu erstellen. Testdesigner müssen erraten, welche Strukturen erstellt werden sollen, um die API Ihrer Microservices zu testen. Vielmehr müssen Sie jedes Attribut der Anforderungs- und Antwortobjekte sowie den Datentyp des angegebenen Attributs darin angeben. Vertrags- und e2e-Tests sind in der Regel Blackbox-Tests. Sie testen das System anhand veröffentlichter APIs (auch als Vertrag bekannt). in der Regel von außen, und vorzugsweise in einer Weise, die ähnlich oder nahe ist, wie dies in einer Produktionsbereitstellung durchgeführt wird. Der große Unterschied ist, ob Sie andere Microservices, Infrastrukturkomponenten und Dinge von Drittanbietern ausstut oder nicht.

In gewisser Weise ähnelt die Auftragsprüfung den Komponententests auf Microservice-Ebene. Vertragsbasierte Tests erfordern auch den Kontakt zwischen Anbieter und Consumer für die Testausführung. Entweder das oder sie müssen mit einem verspotteten oder gefälschten System getestet werden und nicht gegen die Produktionsinstanz eines externen Dienstes. Wenn Sie die Produktionsinstanz treffen müssen, wenden Sie sich an den Anbieter, bevor Sie den Endpunkt mit Tests erreichen. Sie müssen sich beide der Auswirkungen Ihrer Tests bewusst sein und wissen, welche Daten ggf. hinzugefügt oder geändert werden. CIWas sind die oben genannten Integrationstests nicht – sie spinnen kein vollwertiges bereitgestelltes System aus, das einen End-to-End-Funktionstest ausführt. Dies geschieht im CI. Diese Beiträge sind für jeden geschrieben, der neu im Konzept ist, für jeden, der Vertragstests aus einer Reihe von Perspektiven verstehen möchte, und für jeden, der nach mehr Kontext sucht, als er sonst erlebt hätte. Um diese Fälle abzufangen und den API-Vertrag für den Anbieter durchzusetzen, bevor er überhaupt eine Veröffentlichung durchsetzt, lädt der Anbieter in seiner CI-Pipeline die Verträge aller seiner Verbraucher herunter und führt die erforderlichen Anbietertests durch, um zu bestätigen, dass er nichts kaputt gemacht hat. Wenn Sie beispielsweise End-to-End-Tests ausführen, wissen Sie schnell – wenn Die Tests weiterhin fehlschlagen –, dass die Datenbank nicht kommuniziert. End-to-End-Tests sind gründlich und komplex, was sie zeitintensiv macht.

Sie neigen jedoch dazu, signifikante Defekte zu finden, die sonst unentdeckt bleiben. Insbesondere bei Der Vertragsprüfung handelt es sich um eine Technik, die Ingenieure sicher hält, dass sich der von ihnen « unterschriebene Vertrag » im Laufe der Zeit nicht unerwartet ändert.

COMMENTS

There aren't any comments yet.